Nähe auf Distanz

Social Distancing ist zum Gebot der Stunde geworden. Doch in Online-Meetings, Webinaren & Co brauchen wir genau das Gegenteil: Nähe, Menschlichkeit & Teamspirit sind mehr denn je gefragt. Aber wie geht das? Wir haben diese Frage erforscht und stellen hier unsere Lieblingsmethoden für euch zusammen. Methoden für einen guten Austausch, Wärme und auch ein bisschen Lachen im Conference Call.

Diese Liste erweitern wir laufend. Schreibt uns doch auch eure Tipps, wir nehmen sie gerne mit auf!

Happy UN-distancing 🙂


Kategorie: Der Start vor dem Start: Einsteigen, Kennenlernen, Näherkommen

Highlight / Lowlight

holt den Menschen in den Mittelpunkt; zeigt Interesse am Anderen und bringt Wärme ins Online-Meeting

Eine schöne Methode, um vor dem eigentlichen Start zu erfahren, was die Kolleg*innen gerade beschäftigt. Die Besprechungsleitung gibt den Teilnehmer*innen 1-2 Minuten Zeit (zunächst jeder für sich) um über folgende Impulsfrage nachzudenken: “Was ist dein persönliches Highlight/Lowlight der Woche (des Tages, etc.)? Wähle deine Highlights oder Lowlights gerne aus dem beruflichen oder privaten Umfeld – ganz wie Du möchtest.” Anschließend werden alle TN reihum um ein kurzes Statement dazu gebeten.

Autor: Bettina Kerschbaumer


Woher kommst Du?

Gibt einen ersten Einblick in die Teilnehmer*innen-Struktur; erste Anwendungsübung der Online-Funktionen

Die Besprechungsleitung zeigt zu Beginn einer Folie auf der eine Landkarte (Welt, Kontinent, Land, Region) zu sehen ist – abhängig davon, von wo aus sich die Teilnehmenden zuschalten. Jeder markiert seinen aktuellen Aufenthaltsort mit den entsprechenden Online-Tools. Dann Präsentation: reihum sagt jeder etwas zu seiner „Herkunft“. Ggfs. auch über das aktuelle Wetter dort, was für diese Region typisch ist, etc,

Autor: Laura Sanz-Mendez


Kategorie: Guter Austausch

Geführte Runde

Holt auch “stille” Kolleg*innen ins Boot. Harmonisiert die Disbalance zwischen Viel- und Wenigsprechern.

Die Besprechungsleitung stellt eine Frage nicht offen in den Raum, sondern bittet jeden Teilnehmenden reihum um eine kurze Stellungnahme, so dass zumindest einmal alle zu Wort gekommen sind. Anschließend können einzelnen Aspekte natürlich vertieft werden. Hier ein Beispiel: 

“Paul hat uns gerade seinen Vorschlag zu den zukünftigen Öffnungszeiten geschildert. Darf ich reihum dazu um ein spontanes erstes Statement bitten. Linda, möchtest Du beginnen? … Danke Linda… Peter, was ist deine erste spontane Reaktion darauf… ? etc. 

Autor: Bettina Kerschbaumer


I just call …

Einfach mal anrufen oder: das Gespräch von “Mensch zu Mensch”

Was auf den ersten Blick ganz klar erscheint, rutscht in Zeiten wie diesen gerne mal aus dem Fokus: das Gespräch von Mensch zu Mensch. Das was in Offices zwischen “Tür und Angel” passiert, ist im Home Office nicht mehr selbstverständlich. Als Führungskraft können Sie das unterstützen, in dem Sie regelmäßig ihre Mitarbeiter*innen durchrufen – einfach nur so – um zu hören, wie es denn so geht.

Autor: Bettina Kerschbaumer


PS: Diese Liste erweitern wir laufend. Schreibt uns doch auch eure Tipps, wir nehmen sie gerne mit auf! eMail: tipp@moderatio.com

Buchtipp: www.onlinebuch.moderatio.com


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist moderatio-logo.jpg

© 2020 MODERATIO

One comment to “Nähe auf Distanz”
  1. Pingback: Sind Sie noch ganz digital?! – MODERATIO BLOG für BusinessModeration & Facilitation

Kommentare sind geschlossen.